DNA-Profile und Abstammungsgutachten

 



Alle unsere Zuchthunde besitzen ein DNA-Profile nach ISAG 2006.

Gehen davon Welpen in unsere Zucht wird bei diesem Hund ein Abstammungsgutachten (Vaterschaftstest) gemacht.

Die Bestimmung des genetischen Profils bedeutet einen Satz von Merkmalen, die für unsere Zuchthunde charakteristisch und unverwechselbar sind (ähnlich einem Fingerabdruck), zu bestimmen. Nach diesem genetischen Profil können unsere Zuchthunde eindeutig identifiziert werden.

Im Gegensatz zur Manipulationsmöglichkeit die bei einem Transponderchip und anderen Kennzeichnungsmethoden immer gegeben sind, ist das DNA-Profil einmalig. Daher werden unsere Welpen prinzipiell nur mit den DNA-Profilen Ihrer Eltern abgegeben, so dass die Welpenkäufer um Rechtssicherheit zu erlangen, jederzeit ein Abstammungsgutachten von ihrem bei uns gekauften Hund anfertigen lassen können. 

Dies hat folgende Vorteile für den Welpenkäufer als auch für den Züchter


1) Verlust, Diebstahl
Das genetische Profil ermöglicht die Identität des Hundes im Falle, dass ein verlorener oder gestohlener Hund wieder gefunden wird, nachzuweisen.


2) Lebenslängliche Identifizierung 
Im Falle, dass der Microchip defekt ist, kann die Identität des Hundes nachgewiesen und ein neuer Mikrochip eingesetzt werden.


3) Bestimmung der Elternschaft 
Das genetische Profil wird zur Untersuchung der Verwandtschaft der Tiere, insbesondere zur Bestimmung der Elternschaft benötigt.


4) Untersuchung „clear nach den Eltern" 
Beim Kauf eines Welpen aus unserer Zucht empfehlen wir die Elternschaft bei Tieren, bei welchen „clear nach Eltern" oder „normal nach Eltern" angeführt ist, überprüfen zu lassen. Es ist eine Vorbeugungsmaßnahme gegen Betrug oder gegen unverantwortliche Zuchtmethoden. 




Address

Seilersgasse 2,
D-96489 Niederfüllbach